Britt-Marie war hier
< >
Frustrierte Ehefrau entdeckt sich neu als Fußballtrainerin
Britt-Marie war hier

Regie: Tuva Novotny
Land: Schweden 2019
Länge: 97 Min.
Darsteller: Pernilla August, Peter Haber, Vera Vitali, Malin Levanon, Mahmut Suvakci, Anders Mossling, Lancelot Ncube, Olle Sarri
Altersempfehlung: ab 10 Jahren

Es ist niemals zu spät, ein neues Leben zu beginnen: Als ihre Ehe nach 40 Jahren zerbricht, räumt Britt-Marie mit über 60 Jahren nicht nur mit ihrem bisherigen Leben als biedere Ehe- und Hausfrau auf, sondern wagt einen völligen Neustart: Sie verlässt die Stadt und zieht aufs Land, um dort als Betreuerin eines Jugendzentrums zu arbeiten. Doch weiß sie nicht, dass sie auch eine erfolglose Jugendfußballmannschaft trainieren soll. Das stellt die eher kontaktscheue Britt-Marie vor große Herausforde-rungen, da sie bislang weder mit Jugendlichen zu tun hatte, noch Ahnung von Fußball hat. Aber aufgeben gibt’s nicht, sondern anpacken und das Beste aus der Situation machen. Und mit dieser Lebensweise entdeckt sie nicht nur an sich neue Seiten und Talente, sondern belebt auch die Mannschaft und die Dorfbewohner. Nach seinem Bestseller „Ein Mann namens Ove“ ist diese charmante Komödie die weibliche Antwort des schwedischen Erfolgsautors Fredrik Backman.

Veranstaltungen 2019:

Abtsteinach, Rathaus, Sitzungssaal: Mi, 23. Okt., 16:30 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Gemeinde Abtsteinach
Diskutant/in: Gabi Gerner, Gemeinde Abtsteinach
 
Bad Dürkheim, Mehrgenerationenhaus: Di, 22. Okt., 19:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadtverwaltung Bad Dürkheim
Diskutant/in: Jutta Schlotthauer, Stadtverwaltung Bad Dürkheim
 
Birkenau, Sitzungssaal der Gemeindeverwaltung: Di, 22. Okt., 17:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Gemeinde Birkenau
Diskutant/in: Sandra Rausch, Gemeinde Birkenau
 
Böhl-Iggelheim, Evangelisches Gemeindezentrum (EGZ): Mi, 23. Okt., 18:30 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Mehrgenerationen-Arbeitskreis
Diskutant/in: Karl-Heinz Hasenstab, Mehrgenerationen-Arbeitskreis
 
Brieselang, Jugendclub „Millennium“: Sa, 02. Nov., 10:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Demografie-Forum, Landkreis Havelland, in Kooperation mit: Gemeinde Brieselang, Seniorenbeirat und Jugendclub „Millennium“
Diskutant/in: N.N.
 
Dannstadt-Schauernheim, Zentrum Alte Schule: Fr, 25. Okt., 19:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim, in Kooperation mit: Kreisvolkshochschule des Rhein-Pfalz-Kreises
Diskutant/in: Anne Kuhn, örtliche Leiterin der Kreisvolkshochschule des Rhein-Pfalz-Kreises
 
Darmstadt, Kinopolis Darmstadt: Di, 05. Nov., 17:00 Uhr
Veranstalter: Katholisches Dekanat Darmstadt Seelsorge 60+, in Kooperation mit: Evangelisches Dekanat Darmstadt Stadt; Kinopolis Darmstadt
Diskutant/in: Edda Feess, Frauenbeauftragte der Stadt Darmstadt; Thema: Es ist nie zu spät für ein neues Leben!
 
Eppelheim, Foyer der Rudof-Wild-Halle (RWH): Mi, 23. Okt., 19:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: AG Demographie Eppelheim, in Kooperation mit: Stadt Eppelheim
Diskutant/in: N.N.; ab 17 Uhr unter dem Motto "Lebendiger Alltag! Wo und wie will ich mich einbringen?" - Austausch, Aktionen und Info-Stände mit: AG Demographie, BürgerKontaktBüro, NABU HD, Nachbarschaftshilfe Eph. & Alltagshilfe HD, Förderkreis der Stadtbibliothek Eppelheim e.V., Senioren Zentrum Haus Edelberg u.a.
 
Frankfurt am Main, CineStar Metropolis Kino: Di, 15. Okt., 15:00 Uhr
Veranstalter: Gesundheitsamt der Stadt Frankfurt am Main, in Kooperation mit: Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankfurt a.M. (AmkA)
Diskutant/in: N.N.
 
Fürth, Soziales Zentrum: Do, 07. Nov., 18:30 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Koordiniertes Stadtteilnetzwerk Innenstadt, Stadt Fürth fübs, in Kooperation mit: Nimm&Gib Fürth, Soziales Zentrum Fürth, Mehrgenerationenhaus Fürth
Diskutant/in: N.N.; ab 15 Uhr Kaffee und Kuchen
 
Germershein, Altes Regina Kino: Mo, 21. Okt., 18:30 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Seniorenbüro Stadtverwaltung Germersheim, in Kooperation mit: Agenda 21 / Sprechergruppe Ohrenschmaus
Diskutant/in: N.N.
 
Hamm, Evangelisches Gemeindehaus, Haus Pelikanum: Fr, 08. Nov., 17:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Hamm, Amt für Soziale Integration, in Kooperation mit: Mehrgenerationenhaus, Outlaw, DRK, Caritas
Diskutant/in: Doris Riffelmann, Sozialpädagogin, Moderation: Martina Foschepoth
 
Heidelberg, Seniorenzentrum Rohrbach: Mo, 21. Okt., 15:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Heidelberg, Amt für Soziales und Senioren
Diskutant/in: Dr. Gabriele Ensink, Institut für Gerontologie, Universität Heidelberg
 
Ketsch, Central Kino: Fr, 18. Okt., 19:30 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Ketsch Seniorenbüro, in Kooperation mit: Central Kino Ketsch e.V., VHS Bezirk Schwetzingen (Brühl,Oftersheim,Plankstadt,Ketsch), Generationenbüro Schwetzingen
Diskutant/in: Dr. Gabriele Ensink, Institut für Gerontologie der Universität Heidelberg
 
Kronau, Pfarrheim: So, 20. Okt., 18:30 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Generationeninitiative Gemeinde Kronau
Diskutant/in: Marie-Luise Mengkowski, Vorsitzende Sport- und Gymnastikclub Kronau; Moderation: Carina Heß, Mitglied Generationeninitiative Kronau (GIK)
 
Ladenburg, Evangelisches Gemeindehaus: Mi, 23. Okt., 16:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: AG Senioren und Stadt Ladenburg
Diskutant/in:
 
Lingenfeld, Prot. Kirchengemeinde Lingenfeld, Gemeindesaal: Fr, 18. Okt., 19:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Bürgerverein der VG Lingenfeld e.V.
Diskutant/in: Sabine Schley, Moderatorin im Projekt „Ich bin dabei“ der Ministerpräsidentin Malu Dreyer
 
Ludwigshafen, Comeniuszentrum, Großer Saal: Do, 17. Okt., 11:45 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Förderverein Comenius Nachbarschaftszentrum Lu-Oggersheim e. V., in Kooperation mit: Prot. Kirchengemeinde Lu-Oggersheim und Büro Soziale Stadt Oggersheim West
Diskutant/in: Heiko Krämer, Streetworker und Fußballtrainer
 
Ludwigshafen, Rathaus, Stadtratsaal: Fr, 18. Okt., 15:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Ludwigshafen am Rhein, in Kooperation mit: Seniorenrat der Stadt Ludwigshafen e.V.; Ludwigshafener Initiative gegen Depressionen
Diskutant/in: Podiumsdiskussion mit: Susanne Diehl (kommunale Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ludwigshafen am Rhein), Dr. Jörg Breitmaier (Ärztlicher Direktor, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Krankenhaus Zum Guten Hirten), Birgitta Scheib (Vorsitzende Seniorenrates und Abteilungsleiterin Gymnastik – Senioren – beim ESV Ludwigshafen), Peter Bohrer (Abteilungsleiter beim Bereich Sport und Bäder der Stadt Ludwigshafen am Rhein), Moderation: Katrin Kirchner
 
Ludwigshafen, TV Rheingönheim: So, 20. Okt., 18:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Forum Rheingönheim e.V
Diskutant/in: Steffi Jettenberger, Erzieherin und ehrenamtliche Fußballtrainerin
 
Lünen, DRK-Mehrgenerationenhaus: Fr, 08. Nov., 17:30 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: DRK-Mehrgenerationenhaus, in Kooperation mit: Lippe Berufskolleg Lünen
Diskutant/in: Schüler/innen des Lippe Berufskollegs und Senioren/innen
 
Markranstädt, Mehrgenerationenhaus, offener Treff: Sa, 09. Nov., 18:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Mehrgenerartionenhaus Markranstädt
Diskutant/in:
 
Meckesheim, Auwiesenhalle, VIP-Raum: Fr, 25. Okt., 18:30 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Gemeinde Meckesheim
Diskutant/in: Ursula Zimmermann und Petra Happes, Kirchliche Sozialstation Elsenztal e.V.
 
Milower Land, Gemeindezentrum Bützer: Mi, 23. Okt., 14:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Demografie-Forum, Landkreis Havelland, in Kooperation mit: Gemeinde Milower Land und Seniorenbeirat
Diskutant/in: Brigitte Seeger, Dieter Braun
 
Mudau, Ehemaliges Gasthaus "Zur Pfalz": Do, 24. Okt., 19:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Gemeindeverwaltung Mudau
Diskutant/in: N.N.
 
Osterholz-Scharmbeck, Medienhaus im Campus: Do, 24. Okt., 18:30 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Campus für lebenslanges Lernen, in Kooperation mit: Seniorenbegegnungsstätte Osterholz-Scharmbeck
Diskutant/in: Tanja Heidt, Perspektive Wiedereinstieg im Landkreis Osterholz
 
Regensburg, Regina Filmtheater: Di, 19. Nov., 18:30 Uhr
Veranstalter: Interessensvertretung 50Plus e.V., in Kooperation mit: Regina Filmtheater, Regensburg
Diskutant/in: Thomas Gehr, M.Sc. Gerontologie Organisation: Thomas Gehr, M.Sc. Gerontologie, Institut für Biomedizin des Alterns, Nürnberg; Dipl. Psych. Isabell Braumandl, Leitung Netzwerk Coaching- & Beratungs- Centrum und Reinhard Kellner, Vorstand der Soziale Initiativen-Regensburg
 
Rheinfelden (Baden), Familienzentrum Rheinfelden e.V.: Fr, 18. Okt., 19:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Netzwerk Ehrenamt der engagierten Stadt Rheinfelden (Baden), in Kooperation mit: Familienzentrum Rheinfelden e.V.
Diskutant/in: Birgitt Kiefer, Leiterin Familienzentrum Rheinfelden e.V.
 
Speyer, Stadthalle, Kleiner Saal: Do, 24. Okt., 17:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Seniorenbüro der Stadt Speyer
Diskutant/in: Helga Häringer-Merz, Dipl.- Sozialpädagogin, Beraterin & Paartherapeutin, Moderation: Lena Dunio-Özkan, Gleichstellungsbeauftragte Speyer
 
Stuttgart, Begegnungs- und Servicezentrum im Bürgerhaus Hedelfingen: Do, 24. Okt., 16:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Gesundheitsamt Stuttgart, in Kooperation mit: AWO Stuttgart, Begegnungs-und Servicezentrum im Bürgerhaus Hedelfingen
Diskutant/in: Claudia Hölzler, Jugendtreff Hedelfingen; Ann-Katrin Riehle, sportl. Leitung SportKultur Stuttgart
 
Stuttgart, Begegnungsstätte Kaltental: Mo, 21. Okt., 18:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Gesundheitsamt Stuttgart, in Kooperation mit: Begegnungsstätte der Evang. Thomasgemeinde Kaltental und Dachswald
Diskutant/in: N.N.
 
Stuttgart, Bürgersaal im Kultur- und Sportzentrum: Mo, 21. Okt., 14:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Gesundheitsamt Stuttgart, in Kooperation mit: Bezirksamt Münster in Kooperation mit dem Kindertreff Münster und der Begegnungsstätte „Dienste für Menschen“ im Pflegezentrum Münster
Diskutant/in: Kindertreff Münster (Quiz); musikalische Umrahmung durch die Oldie´s Live Band (Besucher und Bewohner des Pflegezentrums Münster)
 
Stuttgart, Evangelische Kirche Büsnau: Fr, 25. Okt., 18:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Gesundheitsamt Stuttgart, in Kooperation mit: Kirchengemeinden Vaihingen/Rohr-Dürrlewang und Büsnau
Diskutant/in: N.N.
 
Stuttgart, treffpunkt 50plus, Foyer : Fr, 18. Okt., 16:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Gesundheitsamt Stuttgart, in Kooperation mit: treffpunkt 50plus, Landeshauptstadt Stuttgart
Diskutant/in: Alexandra Sußmann, Bürgermeisterin für Soziales und gesellschaftliche Integration der Stadt Stuttgart; Sabine Ringer, Heimleitung
 
Viernheim, Mehrzweckhalle Goetheschule: Do, 24. Okt., 18:30 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Viernheim Seniorenberatung
Diskutant/in: Maria Lauxen-Ulbrich, Gleichstellungsbeauftragte Stadt Viernheim
 
Weinheim, Modernes Theater: So, 27. Okt., 11:00 Uhr
Veranstalter: Amt für Soziales, Jugend, Familie und Senioren und Modernes Theater Weinheim
Diskutant/in: N.N.
 
Wörth am Rhein, Mehrgenerationenhaus: So, 27. Okt., 16:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadtverwaltung Wörth am Rhein
Diskutant/in: N.N.